GRÜNDER


Name:       Alfred Kleinschwärzer

Beruf:        Polizeibeamter

Geboren:   23.03.1960 in Rosenheim

Wohnort:   Rosenheim / BY

 

Alfred Kleinschwärzer hat das NMAC-Germany im Jahre 2005 gegründet und 2006 zum e.V. angemeldet. Er tat dies zeitgleich mit der Gründung des World Martial Arts Games Committee. In den vergangenen 13 Jahren ist sehr viel Positives geschehen und zusammen mit dem WMAGC wachsen wir kontinuierlich weiter. 2015 hat sich Alfred Kleinschwärzer krankheitsbedingt komplett aus dem Wettkampfsport zurückgezogen und damit auch aus dem NMAC-Germany. Er hat das NMAC an seine Frau Stefanie Kleinschwärzer übergeben, die als Inhaberin die Geschicke mit einem tollen Team leitet.

 

Alfred Kleinschwärzer ist als Freund weiterhin den Akteuren und Funktionären im NMAC mit väterlichem Rat zur Seite und freut sich, dass so ein starkes Team die Geschicke des NMAC leitet.


Kampfsportlaufbahn:

 

  • 10.Dan Seiwakan, 5.Dan Kun-Tai-Ko, 5. Dan Kickboxen, 3. Dan Ju-Jutsu, 1. Dan Kenpo
  • Fachübungsleiter Karate (BKB), Fachübungsleiter Kickboxen (BAKU), ÜL-C DOSB
  • Ausbilder Selbstverteidigung Bundespolizei

Spezielle Fähigkeiten

  • Vereinsmanager DOSB
  • Dozent für Defense & Security, Gewaltprävention, Self Defense uvm.
  • Internationaler Ausbilder (OSCE, UN)

Lizenzen

  • Internationaler Kampfrichter WAKO
  • Internationaler Kampfrichter WMAC

Erfolge

  • Mehrf. Bayerischer Meister
  • Mehrf. Deutscher Meister
  • Europameister
  • Weltmeister
  • Gewinner Grand Prix
  • 5facher World Martial Arts Games Gewinner